Handlungs- und Maßnahmenkonzept Integtration


Was ist das Handlungs- und Maßnahmenkonzept Integration?

Die Stadt Maintal hat im August 2017 ihre "Leitlinien Integration" verabschiedet. Diese enthalten eine Definition vom Integrationsverständnis sowie vier Themenfelder, die für die Integration und das Zusammenleben in Maintal maßgeblich sind. In Ergänzung dazu wid derzeit ein Handlungs- und Maßnahmenkonzept entwickelt, das sich mit der konkreten Umsetzung und Bearbeitung dieser und zwei weiterer Themenfelder befasst. Zu jedem der sechs Themenfelder enthält es eine kurze Erklärung zum thematischen Hintergrund und eine Beschreibung des aktuellen Stands in Maintal. Anschließend werden drei bis fünf Handlungsfelder benannt, die es zu bearbeiten gilt. Ein Katalog von konkreten Maßnahmen zeigt die Aufgaben für die nächsten Jahre auf.

Wie konnte man mitmachen?

In verschiedenen Expert*innenrunden wurden die Themenfelder "Lernen in Maintal - Sprache und Bildung",  "Aufwachsen in Maintal - außerschulische Angebote für Kinder und Jugendliche", "Arbeiten in Maintal - Wirtschaft und Arbeitsmarkt", "Gemeinsam alt werden in Maintal - interkulturelle Senior*innenarbeit" und "Wohnen und Leben in Maintal - Teilhabe am sozialen und gesellschaftlichen Leben" diskutiert, Handlungsfelder festgelegt und erste Ideen zur Umsetzung gesammelt. Die Ergebnisse wurden im Februar 2019 einer Resonanzgruppe vorgestellt. Derzeit werden alle Ergebnisse in das Konzept eingearbeitet.

Ergebnisse

Im Herbst 2019 wir das "Handlungs- und Maßnahmenkonzept Integration der Stadt Maintal" den politschen Gremien vorgestellt und nach Verabschiedung der Öffentlichkeit präsentiert. Das Konzept dient als Grundlage der integrativen Arbeit der Stadt Maintal für die nächsten Jahre.