Leitung Wunschgroßeltern der Bürgerhilfe Maintal e.V.

Seit dem Jahr 2006 vermittelt die Bürgerhilfe Maintal interessierte Seniorinnen und Senioren mit jungen Familien, die Unterstützung bei der Kinderbetreuung brauchen oder einfach Kontakt zur Generation der Großeltern suchen. Derzeit betreuen ca. 20 Wunschgroßeltern Kinder. Je nach Wünschen und Bedürfnissen der Kinder und ihrer Eltern, gehen sie mit ihnen auf den Spielplatz oder ins Schwimmbad, holen die Kinder aus dem Kindergarten ab oder verbringen einige Zeit gemeinsam mit den Eltern der Kinder. Auch eine Betreuung zu Hause, entweder bei den Kindern oder den Wunsch-Großeltern, ist möglich. Alle 4 bis 6 Wochen treffen sich die Wunsch-Großeltern, um von ihren Erfahrungen zu berichten und um sich mit pädagogischen Themen auseinander zu setzen.

Aufgaben für Freiwillige
- wir suchen eine freiwillige Person, die die Familien und die Wunschgroßeltern zusammenbringt
- Gesprächsführung mit Familien und den potenziellen Wunschgroßeltern
- bei den ersten ein bis zwei Treffen ist der/die Freiwillige dabei, um sich ein Bild davon zu machen, ob das „Matching“ passt
- der/die Freiwillige moderiert zusammen mit einer Sozialpädagogin 6 x Treffen im Jahr der Wunschgroßeltern

Kenntnisse, Fähigkeiten oder Voraussetzungen
- Kontaktfreude
- gute Kommunikationsfähigkeit
- strukturiertes Arbeiten


Beschäftigungszeit
- nach Vereinbarung

Einführung und Begleitung
-
Teilnahme am Austauschtreffen und persönliches Kennenlerngespräch mit Eltern, Kindern und Wunschgroßeltern
- pädagogische und fachliche Begleitung durch Fr. Strub bei Bedarf
-
Austausch- und Thementreffen
-
Möglichkeit eines Schnuppertages

Besonderheiten
- Mitgliedschaft im Verein Bürgerhilfe Maintal e. V. wird vorausgesetzt
-
ein polizeiliches Führungszeugnis ist erforderlich
-
die Tätigkeit ist nicht für Jugendliche geeignet
- gute Deutschkenntnis erforderlich

    Anerkennungsformen der Bürgerhilfe Maintal e.V. für die engagierten Freiwilligen
    - jährlich stattfindendes Dankesfest im Sommer für die Aktiven
    -
    Nennung in Veröffentlichungen
    -
    ab 4.000 Punkten gibt es einen BHM-Regenschirm
    - nach
    10 Jahren Mitgliedschaft bekommt man eine Urkunde

      Ansprechpartnerin
      Frau Renate Stark
      Telefon 06181 492190
      E-Mail: starkdh@t-online.de

      oder bei
      Büro der Bürgerhilfe Maintal e. V.
      Neckarstraße 13
      63477 Maintal-Dörnigheim
      Telefon: 06181 / 438629 (Bürodienst)
      Sprechzeiten
      Mo. – Fr. 10.00 – 12.00 Uhr
      Do zusätzlich 15.00 – 17.00 Uhr

      E-Mail: info@buergerhilfe-maintal.de
      Internet: www.buergerhilfe-maintal.de