Reparatur Café

Die Idee des Reparatur-Cafés bedeutet Gegenstände des Alltags, die nicht mehr funktionieren, aber noch zu reparieren sind, gemeinschaftlich wieder funktionsfähig zu machen. Weg von der Wegwerfgesellschaft, Alternativen zum Neukauf zeigen, Orte der Begegnung und des Gesprächs bieten bei Kaffee und Kuchen.


Aufgaben für Freiwillige:

  • Reparieren von Elektrogeräten (Haushaltsgeräte und Unterhaltungselektronik)
  • Reparieren von Alltagsgegenständen (Kleinmöbel, Kleidung, Fahrräder, etc.)
  • Wer sich angesprochen fühlt und gerne mitmachen möchte und Sachen reparieren kann, die wir nicht aufgeführt haben, ist natürlich auch herzlich willkommen! 
  • Außerdem suchen wir Menschen, die die Rolle einer Gastgeberin oder eines Gastgebers übernehmen möchten. In dieser Funktion sorgt man für Kaffee und Tee, heißt die Besucher willkommen und wird zu einem Ansprechpartner - sowohl für die Besucher, als auch für die Reparaturexpert*innen im Reparatur-Café
  • Wir brauchen auch Menschen, die gerne einen Kuchen für das Reparatur-Café backen 

Kenntnisse, Fähigkeiten oder Voraussetzungen:

  • Menschen mit Lust und Wissen, elektrische und andere Geräte zu reparieren
  • Menschen, die Spaß und Freude haben, mit anderen zusammen zu arbeiten oder sich zu unterhalten
  • Die Tätigkeit ist auch für Jugendliche geeignet

Beschäftigungszeiten:

 
Bei Interesse wenden Sie sich bitte an

Magistrat der Stadt Maintal
Olivia Metzendorf
FD Maintal Aktiv - Freiwilligenagentur
Klosterhofstr. 4 - 6 (Rathaus)
63477 Maintal

Tel. 06181 400 - 449
E-Mail: freiwilligenagentur@maintal.de