Pflege von Wildtieren

Unsere Mitglieder sorgen mit großem Zeiteinsatz und Sachverstand für die nötige Pflege verletzter oder abgemagerter Wildtiere, mit dem Ziel, gesunde und überlebensfähige Tiere der Natur zurückzugeben. Leider gelingt das nicht immer.
So wird es manchmal nötig, den Tieren, die wegen einer Behinderung in der freien Natur nicht überleben würden, dauerhaft Quartier zu geben. Hierfür suchen wir freiwillige Helfer, die uns dabei unterstützen.

Aufgaben für Freiwillige:

  • Säuberung der Gehege und Voliere
  • Fütterung der Tiere
  • Aufbau von Vogelvolieren

Fähigkeiten, Kenntnisse oder Voraussetzungen:

  • guter Umgang mit Tieren
  • keine Angst, sich die Hände "schmutzig" zu machen
  • für den Aufbau der Voliere sind handwerkliches Geschick und Schreinerkenntnisse von Vorteil

 Beschäftigungszeiten:

  • nach Vereinbarung
  • ein Einsatz in den Abendstunden oder am Wochenende ist ebenfalls möglich

Es gibt drei Standorte der Wildtierstationen in Maintal:

  • Grundstück 1 - Dörnigheim: Im Linnen am Höllsee, dort ist die Igelstation
  • Grundstück 2 - Bischofsheim: ehemaliges Gelände der Stadtgärtnerei
  • Grundstück 3 - Hanau: neues Gelände beim Tierheim, gegenüber der Kläranlage

Ansprechpartnerin:
Sabine Klein
Tel. 0178 – 6010718
E-Mail: info@wildtierfreunde.de
Internet: www.wildtierfreunde.de