Kreativ und handwerklich aktiv auf der Kinder- und Jugendfarm

Die Kinder - und Jugendfarm ist ein pädagogisch betreuter Abenteuer- und Aktivspielplatz mit geplanter Kleintierhaltung. Die Farm ist ein offener Treffpunkt für Kinder, Familien, Gruppen und Vereine.

Auf dem Gelände gibt es einen Nasch- und Gemüsegarten, eine kleine Streuobstwiese, eine große Kräuterspirale und verschiedene Gewächshauskulturen, ein offener Spielbereich, der Hüttenbau und ein Hügelbereich. Die Kinder- und Jugendfarm Maintal befindet sich südlich von Hochstadt an der "Alten Bleiche" am Waldsportplatz von Hochstadt. Die Öffnungszeiten sind derzeit mittwochs und sonntags von 15.00 bis 18.00 Uhr und am zweiten Samstag im Monat von 11.00 bis 18.00 Uhr.

 
Aufgaben für Freiwillige

Das große Vereinsgelände soll vielfältig gestaltet werden. Verschiedene handwerkliche Tätigkeiten und Bastel- und Kreativarbeiten sollen gemeinsam mit den Kindern durchgeführt werden. z.B. Näh-Workshops, Malen in der Natur, eigene Ideen sind willkommen.

Dies kann längerfristig und regelmäßig erfolgen oder auch zeitlich befristet in Workshops oder ähnlichen Veranstaltungen stattfinden.

Kenntnisse und Fähigkeiten

Die ersten handwerklichen Arbeiten dienen dem Aufbau der verschiedenen Einrichtungen der Kinder und Jugendfarm selbst wie der Werkstatt, Holzsitzmöbeln oder den Ställen für die zu haltenden Kleintiere. Es hängt von den Fähigkeiten der Freiwilligen ab, was angeboten werden kann und welches Material verwendet wird. Bereitschaft, Kinder in die genannten Arbeiten einzubeziehen ist Voraussetzung..

Beschäftigungszeiten

In Abstimmung mit dem Vorstand des Vereins Kinder- und Jugendfarm Maintal e. V. 

Einführung und Begleitung

Durch Mitglieder des Vereins Kinder- und Jugendfarm Maintal e. V.

Ansprechpartner

Kinder- und Jugendfarm Maintal e. V.
Iris Kunde (Vorsitzende)

Telefon 0176-23192959

E-Mail: info@kijufa-maintal.de
Internet:
www.kijufa-maintal.de