Pflege des Geländes der Kinder- und Jugendfarm Maintal

Die Kinder - und Jugendfarm ist ein pädagogisch betreuter Abenteuer- und Aktivspielplatz mit geplanter Kleintierhaltung. Die Farm ist ein offener Treffpunkt für Kinder, Familien, Gruppen und Vereine.

Auf dem Gelände gibt es einen Nasch- und Gemüsegarten, eine kleine Streuobstwiese, eine große Kräuterspirale und verschiedene Gewächshauskulturen, ein offener Spielbereich, der Hüttenbau und ein Hügelbereich. Die Kinder- und Jugendfarm Maintal befindet sich südlich von Hochstadt an der "Alten Bleiche" am Waldsportplatz von Hochstadt. Die Öffnungszeiten sind derzeit mittwochs und sonntags von 15.00 bis 18.00 Uhr und am zweiten Samstag im Monat von 11.00 bis 18.00 Uhr.

 
 Aufgaben für Freiwillige

Um das Vereinsgelände in den gewünschten Zweck nutzen zu können sind verschiedene Pflege- und Unterhaltungsarbeiten notwendig. Rasen mähren, Büsche und Sträucher zurückschneiden, Obstbäume fachgerecht schneiden, Gemüsebeete anlegen, pflegen und ausbauen. Alle Pflanzen ausreichend gießen. Den Naturraum artengerecht gestalten.

Kenntnisse und Fähigkeiten

  • Freude an der Arbeit im Außengelände, besonders an gärtnerischer Arbeit.

  • Interesse an der Gestaltung eines Gartens.

  • Interesse an der Pflege von Obstbäumen und Sträuchern.

  • Bereitschaft, Kinder und Familien in die genannten Arbeiten einzubeziehen.

Beschäftigungszeiten

In Abstimmung mit dem Vorstand des Vereins Kinder- und Jugendfarm Maintal e. V. 

Einführung und Begleitung

 Durch Mitglieder des Vereins Kinder- und Jugendfarm Maintal e. V.

Ansprechpartner

 Kinder- und Jugendfarm Maintal e. V.

Iris Kunde (Vorsitzende)

 Telefon 0176-23192959

E-Mail: info@kijufa-maintal.de 

 Internet: www.kijufa-maintal.de