Freiwilliges Soziales Jahr in einer Kita der Stadt Maintal

Was ist ein Freiwilliges Soziales Jahr?

Das Freiwillige Soziale Jahr wird in allen 12 Kindertagesstätten der Stadt Maintal angeboten. Als soziales Bildungsjahr dient es sowohl der persönlichen als auch der beruflichen Orientierung. Die praktische Arbeit wird durch fünf Bildungswochen reflektiert (insgesamt 25 Tage). Es gibt ein vertragliches Dreiecksverhältnis zwischen der Einsatzstelle (Kita), dem Freiwilligen und dem Träger (Internationale Bund).

Was für Aufgaben haben Freiwillige?

Der Freiwillige lernt alle verschiedenen Bereiche des pädagogischen Dienstes kennen. Er unterstützt die Erzieherinnen im Gruppenalltag. Als Freiwilliger arbeitet man mit Kindern und mit dem Team der Erzieherinnen zusammen.

Welche Bedingungen und Leistungen gibt es?

  • Die Dienstzeit beträgt 12 Monate und kann um 6 Monate verlängert werden. Das FSJ beginnt zum 1. September und endet am 31. August.
  • Arbeitszeit: 38,5 Stunden pro Woche.
  • Urlaub: 26 Tage
  • Es wird ein Taschengeld von 400 € pro Monat ausgezahlt.
  • Es besteht ein Anspruch auf das Schülerticket von 365 Euro für Hessen, das aber vom Freiwilligen selbst gezahlt werden muss.
  • Es besteht eine Sozial- und Unfallversicherung.
  • Die Teilnahme an den 25 Seminartagen ist Pflicht.

Wer kann sich bewerben?

Bewerben kann sich jeder, der

  • zwischen 17 und 27 Jahre alt ist
  • ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis mitbringt
  • Spaß an der Arbeit mit Kindern hat  und neugierig ist zu lernen wie es in der Kita so zugeht und sich im Alltagsablauf einbringen möchte.
  • Lust hat mit dem Erzieherinnen-Team und der Kita-Leiterin zusammenzuarbeiten und von ihnen zu lernen und Anweisungen, Anregungen aufnehmen kann, aber auch bereit ist Fragen zu stellen und sich Erklärungen einzuholen.
  • zuverlässig und pünktlich ist und verbindliche Absprachen einhalten  kann, damit Kinder, die zum Freiwilligen Vertrauen aufbauen, nicht enttäuscht werden.

Wo kann ich mich bewerben?

  • Bewerbungsfrist ist der 15. Juli
  • Träger ist der Internationaler Bund. Dort muss das online-Formular ausgefüllt werden: https://www.dse-web.de/WebAnwFWD/IBFrankfurt/DatenEingabe.php?anwendung=000001&user=999999&DatenEingabeParameterDatei=eingdslneuibfrankfurt.txt&restore_session=1
  • Weitere Informationen beim Internationalen Bund unter: Tel.: 069-38031247 oder E-Mail: freiwilligendienst.frankfurt@internationaler-bund.de
  • Weitere Informationen gibt es bei der Einsatzstelle. Ansprechpartnerin ist Gabriele Steltner Merz, Leitung des Kinderhauses Ludwig-Uhland-Straße, Tel.: 06109/ 61506, E-Mail: familienzentrum.ludwig.uhland.strasse@maintal.de