Einsatzstelle Vorlesepaten

Alle Kinder mögen Geschichten. Das Eintauchen in die Welt der Bücher aber will gelernt sein - möglichst früh, an Hand der Erwachsenen, die Geschichten erzählen oder vorlesen und den Kindern so die Tür zu diesem „grenzenlosesten aller Abenteuer“ öffnen.

Neben der Vorbildfunktion der Eltern spielen Erzieherinnen und Erzieher und Lehrerinnen und Lehrer eine maßgebliche Rolle bei der Leseerziehung der Kinder. Aber auch ehrenamtliche Vorlesepaten leisten einen großen Beitrag zur Entwicklung der Leselust, indem sie ihre eigene Lesefreude durch das Vorlesen und Erzählen von Geschichten auf die Kinder übertragen.

Aufgaben für Freiwillige

Vorlesestunden in Kindertagesstätten oder städtischen Büchereien in Absprache mit den Leitungen anbieten und gestalten

Fähigkeiten, Kenntnisse oder Voraussetzungen

  • Interesse und Begeisterung fürs Lesen
  • Lust, diese Begeisterung weiter zu geben
  • Freude an Geschichten, die sich für Kinder eignen
  • Geduld und Einfühlungsvermögen
  • Interesse an der Arbeit mit Kindern

Beschäftigungszeiten

Vorlesestunden können monatlich, 14-tägig oder wöchentlich stattfinden. Sie dauern in der Regel eine gute Stunde.


Bei Interesse wenden Sie sich bitte an

Fachdienst Maintal Aktiv - Freiwilligenagentur
Klosterhofstr. 4 - 6
63477 Maintal - Hochstadt

Tel.: 06181 - 400 449
E-Mail:  freiwilligenagentur@maintal.de

Sprechzeiten:

Montag bis Freitag:        9.00 - 12.00 Uhr
zusätzlich Mittwoch:     14.00 - 17.00 Uhr

Beratungen finden nach Vereinbarung statt.

Gerne bieten wir für Berufstätige auch Beratungen außerhalb der Öffnungszeiten an.

Wir freuen uns auf Sie! 

Diese Seite benutzt Cookies, um ihren Besucherinnen und Besuchern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Des Weiteren können auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt werden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung